Waldgang der 3c

Im HSU-Unterricht in der dritten Klasse steht nun das Thema Wald im Vordergrund. Viele Fragen ergeben sich und müssen vor Ort geklärt werden. Glücklicherweise liegt der Wald ja direkt vor der Haus(Schul)türe. Am Donnerstag, den 1. Oktober, gab es einen Waldtag der Klasse 3c in Scheuerfeld. Den ganzen Vormittag führte der Förster Herr Wolfgang Weiß die Kinder voller Elan und mit viel Humor durch eine Vielzahl von Aufgaben und Forscheraufträgen. Nachdem die verschiedenen Pflanzen im Wald beschrieben wurden, fanden die Kinder diese bei spannenden Spielen. Den zweiten und vielleicht spannendsten Teil des Vormittags nahm der Bau einer Waldhütte ein. Hier konnten die Kinder mit Papierbändern eine freistehende Hütte bauen, die uns alle aufnahm. Jeder fand seine Rolle, viele lernten das Knotenknüpfen uns alle waren begeistert bei der Arbeit. Ein toller Tag im Wald!