„Lauf-dich-fit“-Lauf in Scheuerfeld

Am heutigen Montag versammelten sich bei optimalen Wetter-bedingungen alle Schüler aus dem Schulhaus Scheuerfeld auf dem Sportplatz, um diesen Ausdauerlauf zu absolvieren.

Von Anfang des Schuljahres an steigerten die Schüler im Sportunterricht von Woche zu Woche ihre Laufleistung um jeweils eine Minute, sodass sie gut auf diesen Lauf vorbereitet waren.

Um ein zu schnelles Loslaufen zu verhindern, wurden die erfahrenen Läufer Kai, Anna und Helena an die Spitze ihrer Klasse gestellt. Sie durften in den ersten zehn Minuten von ihren Klassenkameraden nicht überholt werden. Die Viertklässler hatten nach kurzer Zeit ihr eigenes Tempo gefunden und joggten in kleinen Gruppen nebeneinander her.

Alle Schüler sollten 15 Minuten laufen, um das grüne Laufarmband zu erwerben. Dies gelang 58 von 59 Kindern. Ein Großteil der Jungen und Mädchen fühlte sich nach 15 Minuten noch so fit, dass er weiterlaufen wollte, um das rote Laufarmband zu erwerben. Dazu mussten sie 30 Minuten joggen, was im Vorhinein noch nie geübt wurde. Dies gelang tatsächlich 15 Schülern, von denen vier Erstklässler waren.

Glücklich, 30 Minuten geschafft zu haben und immer noch Kraft in den Beinen zu haben, setzten sich eine Reihe von den Kindern das Ziel, 45 Minuten durchzuhalten. Fröhlich joggten sie weiter, ließen sich immer mal wieder die Zeit durchgeben und freuten sich, dass ihnen nur noch wenige Minuten bis zum lilanen Armband, das eigentlich erst für die Sekundarstufe vorgesehen ist, fehlten. So liefen tatsächlich 5 Erstklässler, nämlich Tammo, Linda, Kilian, Simon Sch. und Simon W. 45 Minuten! Außerdem schafften es Marlene, Sophia K., Anna, Victoria, Felix, Ben, Elias, Imke und Jan aus der 2. Klasse. Zwei Drittel der Viertklässler liefen ebenfalls 45 Minuten, nämlich, Alisa, Nurhayat, Martin, Simon, Abdul, Mathea, Sebastian, Kosmo, Alexander und Kai.