Vorlesen einmal anders – am bundesweiten Tag des Vorlesens!

Ungewöhnliche Leseecken, auf fremde Sprachen lauschen, Geschichten in der Form eines Theaterstücks erleben oder auch Geschichten, die die Bewegung herausfordern – das durften sich die Kinder am Freitag, dem 15. November 2019, zum bundesweiten Vorlesetag auswählen. Mit großer Begeisterung waren Leser und Zuhörer dabei, sei es dem Lesepaten zuzuhören oder die Fußballgeschichte in der Turnhalle mit dem Ball nachzuspielen oder aber auch einer fremd klingenden Sprache in einem  zweisprachigem Buch auf englisch, farsi, arabisch oder russisch zu folgen. Die Kinder mischten sich quer durch alle Jahrgangsstufen und waren von der Aktion wieder einmal begeistert!

Danke an alle, die es ermöglicht haben! Wir freuen uns auf den nächsten Vorlesetag!