Wir bauen eine Stadt!

Am Montag, den 25.11.19 war die Klasse 1a mit Fr. Galla und Fr. Krauß zu Gast in der Heinrich-Schaumbergerschule. Insgesamt drei Klassen nahmen an dem Kooperationsprojekt mit dem Titel „Wir bauen eine Stadt“ teil.

Dabei durften die Kinder zunächst sammeln, welche Städte sie kennen und welche Gebäude für eine Stadt wichtig sind. Anschließend durften die Kinder mit einer Auswahl an über tausend Holzbausteinen einzelne Stadtviertel aufbauen. Dabei waren der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt und es entstanden beeindruckende Gebäude, wie zum Beispiel Burgen, Gärten, Türme, Seen und Tiergärten. Abgeschlossen wurde die fast zweistündige Bauphase mit einem gemeinsamen Stadtrundgang, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Gebäude vorstellen durften und die Kinder so die gesamte Stadt besichtigen konnten. Auch das anschließende Abbauen und Aufräumen der Stadtteile und Bauklötze war ein wichtiger Bestandteil des Projektes. Freies Spiel, Förderung der Kreativität sowie der Konzentration sind essentielle Bestandteile der Aktion gewesen. Auch die Wertschätzung der Bauwerke anderer und die Unterschiedlichkeit der einzelnen Stadtteile bereiteten den Teilnehmern große Freude. Sowohl der Kursleiter als auch die Schüler und Lehrkräfte bewerteten das Kooperationsprojekt als einen vollen Erfolg.