„An die Stifte! Fertig! Los!“

Für das Weihnachtsmärchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ suchte das Landestheater Coburg talentierte junge Künstler und Künstlerinnen, die die Jagd nach den Räubern in Szene setzen. Über mehrere Wochen zeichneten einige Schüler der Melchior-Franck-Grundschule kreative Bilder. Für die Umsetzung erhielten sie nur die Vorgabe des Formats (DIN A3), dadurch entstanden Zeichnungen ganz unterschiedlicher Art. Die schönsten Motive wurden Mitte November im Rahmen einer Eröffnungsveranstaltung in der Reithalle gewürdigt. Den ersten Preis gewann Pauline Büchner aus der Klasse 4c, die sich über Karten des Landestheaters sowie einem Gesellschaftsspiel freuen durfte. Zudem kann Paulines Bild neben dem Spiegelsaal bewundert werden.